eFuel Alliance

Gestalter der Energiewende: Siebert ist Mitglied der eFuel Alliance

Klimaneutrale Kraft- und Brennstoffe können dabei helfen, den Transport und die Wärmegenerierung der Zukunft maßgeblich mitzugestalten. Die Nutzung sogenannter „eFuels“ kann somit ein Schlüsselfaktor sein, wenn es um nachhaltige Energiekonzepte geht, und ist gesamtgesellschaftlich überaus bedeutsam. Als nachhaltig orientiertes Unternehmen ist Siebert daher überzeugtes Mitglied der eFuel Alliance: Einer Initiative, die es sich zur Aufgabe macht, die Herstellung synthetischer, flüssiger Kraft- und Brennstoffe voranzutreiben und zu intensivieren – und damit die Energiewende innovativ, nachhaltig und sicher voranzubringen.

Was ist das Besondere an eFuels?

eFuels sind flüssige, synthetische Kraftstoffe und zu 100 Prozent klimaneutral. Sie werden aus Strom aus erneuerbaren Energien, Wasser und dem in der Luft vorhandenen CO2 im Fischer-Tropsch-Verfahren hergestellt, ohne dabei weiteres CO2 freizusetzen. Somit sind eFuels in der Klimabilanz vor allem eines: neutral – doch nicht weniger leistungsstark als herkömmliche Kraftstoffe. Durch die schrittweise Beimischung der klimaneutralen Variante zu fossilen Flüssigkeiten können Kraftstoffe bis zum Jahr 2050 klimaneutral sein. Somit sind sie eine echte Alternative für den Energiemix der Zukunft.

eFuels: die klimaneutrale Zukunft für Transport und Wärmegenerierung

  • Kompatibel mit konventionellen Verbrennungsmotoren, einsetzbar in bestehenden Fahrzeugflotten
  • Flächendeckende Infrastruktur: Bezug über herkömmliche Tankstellen möglich
  • Klimaneutrale Alternative zu Benzin, Diesel und Kerosin – effiziente Nutzung für Ölheizungen
  • Breite Produktions-, einfache Transportbedingungen
  • Hohe Reichweite durch hohe Energiedichte
  • Kraftstoffalternative für die Flug-, Schiff- und Schwerlasttransporte der Zukunft
  • Wichtiger Baustein für klimaneutrale Gebäude, reduzieren teure Sanierungen

Weitere Informationen zur eFuels Alliance finden Sie auch unter www.efuel-alliance.eu